Antwort Gemeinde Rechtsanwalt


Schreiben vom 07.04.2011 Klagebegründung – Rechtsanwalt

Sehr geehrter Herr Reisinger,
ihr Antrag auf Beiladung zum Verfahren wurde abgelehnt. Die Unterstützung der Gemeinde Kronburg durch Herrn Rechtsanwalt Hofmann-Höppel sehen wir als problematisch an, weil uns dies unter Umständen als Unterlaufung des Verwaltungsgerichtes ausgelegt wird.
Die Einsicht in die Begründung der Klage ist nicht möglich, da die Gemeinde nicht die Beklagte Körperschaft ist.
Eine weitere Stellungnahme zur Begründung der Klage, durch die Gemeinde Kronburg, halten wir für nicht erforderlich. Der Sachverhalt hat sich gegenüber der gemeindlichen Stellungnahme zum Antrag nicht geändert.
Die Gemeinde Kronburg, wird sich bei Bedarf beim Rechtsbeistand der Gemeincie bedienen, der die gemeindliche Stellungnahme zum Bauantrag der Firma Soladis gefertigt hat.
Sollte die Gemeinde während der Verhandlung zur Aussage aufgerufen werden, so werden die lnteressen der Gemeinde und ihre lnteressen dargestellt und vertreten.
Mit freundlichen Grüßen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3. Verfahren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s