Allgäuer Bau- und Sanierungstag am 15.8.2010


Allgäuer Bau- und Sanierungstag am Sonntag, 15.8. 2010 (11.8.2010)
Kurze Vorträge zu allen Themen rund um Bau- und Sanierungsfragen gibt es dieses Jahr wieder am Bau- und Sanierungstag der Allgäuer Festwoche. Die Besucher können viel wissenswertes zum Beispiel zu Förderprogrammen, Solarenergie, moderne Heiztechniken oder Beispiel-Sanierungen erfahren. Die neuen Energiestandards und dazu passenden Förderprogramme sind in diesem Jahr die Highlights des Vortragsprogramms. Ebenso im Vordergrund steht die Vorstellung der Gewinner des Wettbewerbs Allgäuhaus.

Programm in Halle 10  im  1. OG – Raum 104

10:30 – 12:00 Altbau sanieren – Kosten sparen

10:30 Mehr Komfort durch Wärmedämmung
der Gebäudehülle
Klaus Röthele, eza!-Energieberater

10:50 Bauschäden durch Schimmel –
vermeiden und bekämpfen
Christoph Reh, Allgäuer Bautenschutz

11:10 Vom Altbau zum Niedrigenergiehaus
Dieter Herz, Herz & Lang GmbH

11:30 Der Energieausweis –
Pflicht bei Verkauf und Neuvermietung
Ulrich Huber, eza!-Energieberater

12:00 – 13:30 Fenster und Lüftung

12:00 Chancen und Risiken
bei der Fenstererneuerung
Ulrich Huber, eza!-Energieberater

12:30 Komfort und Werterhalt durch Lüftung
Klaus Röthele, eza!-Energieberater

13:00 Energiestandards und Förderprogramme
Klaus Röthele, eza!-Energieberater

13:30 – 16:00 Preisträger Wettbewerb Allgäuhaus

13:30 Schlossmühle Liebenthann, Obergünzburg
Marion Bartl, Architektin

14:00 Haus Kaiser, Durch
Dieter Herz, Herz & Lang GmbH

14:30 Haus Weber, Obergünzburg
Michael Felkner, Architekturbüro Michael Felkner

15:00 Haus Schwenninger, Obergünzburg
Michael Felkner, Architekturbüro Michael Felkner

15:30 Haus Wörz, Nesselwang
Michael Felkner, Architekturbüro Michael Felkner

in Halle 10 im 2. OG – Raum 201

10:30 – 12:30 Effizienzhaus, Passivhaus, Plus-Energie-Haus

10:30 Effizienzhaus und Passivhaus
Dieter Herz, Herz & Lang GmbH

11:00 Hier gibt es Geld – Förderprogramme + Energiestandards beim Neubau
Klaus Linder, eza!-Energieberater

11:30 Vom Passivhaus zum Plus-Energie-Haus
Michael Stamm, Solux GmbH

12:00 Beispiele zum Passivhaus und Plus-Energie-Haus
Dieter Herz, Herz & Lang GmbH

12:30 – 14:00 Solarstrom

12:30  Photovoltaik – Strom von der Sonne:
Funktionsweise, Qualität und Hinweise zur Planung
Waldemar Stiefenhofer, Stiefenhofer Energie- und Haustechnik GmbH

13:00 Solarstrom ist wirtschaftlich – Einspeisevergütung und Finanzierung
Michael Stamm, Solux GmbH

13:30 Rechtliche Aspekte bei Solarstromanlagen
Michael Stamm, Solux GmbH

14:00 – 16:00 Moderne Heizungstechnik

14:00 Heizen mit der Sonne
Friedrich Epple, Epple GmbH

14:20 Heizen mit Holzpellets
Friedrich Epple, Epple GmbH

14:40 Brennwerttechnik und biogene Flüssigbrennstoffe –
die neuesten Entwicklungen bei der Ölheizung
Frank Scharfenberg, IWO

15:05 Gasbetriebene Wärmepumpe
Oliver Ottow, erdgas schwaben GmbH

15:30 elektrische Wärmepumpe –
Grundlagen und neueste Entwicklungen
Gerhard Juli & Horst Tauchmann, AÜW GmbH

.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 7. Interessantes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Allgäuer Bau- und Sanierungstag am 15.8.2010

  1. Bergfink schreibt:

    Ich hab immer das Gefühl, dass die neune Energiestandards zwar vom Ottonormalverbraucher verlangt, im öffentlichen Bau aber oftmals nicht umgesetzt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s