Kirchenanzeiger 1.8.2010


Keine neue Deponie in der alten Lehmgrube – ANTRAG ZURÜCKGEWIESEN
Das Landratsamt hat den Antrag der Firma Soladis GmbH auf Verfüllung der Lehmgrube ebenfalls zurückgewiesen. Das Landratsamt meint – wie die Gemeinde und viele Bürger von Kronburg, Woringen und Lautrach , dass der Antrag nicht nach Baurecht behandelt werden kann, sondern nach dem Abfallrecht zu behandeln ist.
Dies ist ein großen Erfolg für die Gemeinde und die Bürgerinitiative. Die Antragsteller wollten im Juli mit den Arbeiten beginnen und im Herbst sollten die ersten LKW´s fahren. Wir denken dass dies eine realistische Einschätzung war, denn der Antrag hätte durchaus vom Landratsamt nach Baurecht entschieden werden können.
Wir begrüßen, dass sich das Landratsamt der Argumentation der Gemeinde und der Bürger angeschlossen hat.
Hier ein Dank an alle Mitstreiter und die große Anzahl der Unterstützer. Ohne diese Unterstützung könnten wir dies alles nicht leisten. Dank auch an Herrn Bürgermeister Prinz und die Gemeinderäte für die einmütige Ablehnung des Antrags.
Wie geht es weiter? Der Antragsteller hat die Möglichkeit, gegen den Beschluss zu klagen oder er kann einen neuen Antrag nach Abfallrecht stellen. Wir werden aufmerksam das weitere Vorgehen beobachten, um immer entsprechend reagieren zu können. Der erste Schritt zur Verhinderung der Deponie ist getan, der Widerstand wird weitergehen.
Alle Informationen sind immer aktuell und schnell auf unserer Internestseite http://www.naturstattdeponie.wordpress.com zu erfahren.
Rupert Reisinger, 1. Vorsitzender „Natur statt Deponie e.V.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4. Kirchenanzeiger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s