Kirchenanzeiger 11.7.2010


Keine neue Deponie in der alten Lehmgrube
INFO – FEST

Die Bürgerinitiative „Natur statt Deponie“ veranstaltet am Sonntag, 11. Juli ein Info-Fest. Das Fest findet von 14 bis 18 Uhr vor der Hässler-Villa in Hackenbach statt. Von 14 bis 16 Uhr sorgt die Musikkapelle Kronburg/Illerbeuren für musikalische Stimmung.
Alle 30 Minuten wird es Informationen zur geplanten Wiederbefüllung der Hackenbacher Lehmgrube und die zukünftige Vorgehensweise geben. Darüber hinaus gibt es Informationen über drei Gruben in Schwaben, die für den Naturschutz rekultiviert wurden. Eine Vogelführung durch den Bund für Vogelschutz ist geplant. Informationen durch den Bund Naturschutz zum Thema „Tiere in der Lehmgrube“ sind auf 16.30 Uhr angesetzt. Musikalische Unterhaltung mit Franz Keilhofer steht ab 16.30 Uhr auf dem Festprogramm. Die kleinen Festgäste finden bei lustigen Kinderspielen (Dosen werfen, Torwand schießen etc.) Abwechslung. Für die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen, Getränken und belegten Broten ist gesorgt.
Durch die Unterstützung vieler Sponsoren fließen die Einnahmen vollständig in die Vereinskasse. Die finanziellen Mittel werden für die zu erwartenden rechtlichen Auseinandersetzungen und die Kosten für einen eigenen Rechtsanwalt benötigt.
Bei schlechtem Wetter findet das Lehmgrubenfest im Schweighartsaal statt.

Kommen Sie zahlreich und unterstützen Sie uns.
Rupert Reisinger, Natur statt Deponie e.V. Erhalt von Natur,
Landschaft und Lebensqualität

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4. Kirchenanzeiger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s